+43 650 22 34 850 info@mim.wien

Was macht MIM?

Seit September 2016 bietet die MIM-Montessori Initiative Mäander, Kindern im Alter ab 6 Jahren bis zum Ende der Schulpflicht (oder weiter), Raum und Angebot, um ihre Potentiale zu entfalten. 
 Christa und Isak gestalten eine entspannte Umgebung in der “Lebensprozesse” (Mauricio&Rebeca Wild) begleitet werden. Im alltäglichen Miteinander findet Lernen ganz ohne Druck und Zwang auf natürliche Weise statt. Dabei zählen klare Regeln genauso zur “vorbereiteten Umgebung”, wie die Vielfalt unserer Materialien. Die Küche, das Labor für freie und angeleitete Experimente, der Sprachraum, der Kosmikraum mit Angeboten für Geographie, Biologie, Geschichte, der Mathematikraum, der Musikraum, die Bibliothek, der Bewegungsraum für Rollen- und Bewegungsspiele, sowie der Garten bieten den Kindern vielfältige Betätigungsfelder zur Selbsterfahrung. Neben unseren wöchentlichen Ausflügen in die nähere und weitere Umgebung bieten wir regelmäßig Sport (Capoeira, Schwimmen) oder „Training“ (Yoga) und musikalisch-instrumentale Angebote mit Fernanda an und ein(e) Pädagoge(in) begleitet uns auf Englisch einen Vormittag in der Woche. 
Unsere Kinder sind zum häuslichen Unterricht abgemeldet und machen jährlich eine Externistenprüfung in einer öffentlichen Schule in Wien und das MIM-Jahr wird als Schuljahr annerkannt. 

One Response to “Was macht MIM?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code